Buntspecht

Der Buntspecht ist etwa so groß wie eine Amsel und der am häufigsten vorkommende Specht in unserer Region.

Zu finden ist der Buntspecht vorzugsweise in Wäldern mit altem Baumbestand und in Parks. Ihre Höhlen bauen sie vorzugsweise in kranken/abgestorbernen und/oder weichen Bäumen in einer Höhe von bis zu 10m.

Männchen und Weibchen erkennt man am roten Nackenfleck. Nur das Männchen besitzt einen roten Nackenfleck, beim Weibchen ist der Nackenfleck durchgehend schwarz.

 

Brutzeit: von April-Juni, in der Regel eine Jahresbrut

Größe: 20-25 cm