Der Eichelhäher (Garrulus glandarius) gehört zu den Rabenvögeln und verdankt seinen Namen seiner Lieblingsspeise - den Eicheln. Aber auch Schnecken, Erdnüsse u.v.m. verschmäht er nicht. Der Eichelhäher ist Meister darin, Stimmen anderer Vogelarten wie z.B. die des Mäusebussards zu immitieren. 

In den Wintermonaten kommt der Eichelhäher gerne ans Futterhaus. Bis zu 10 Eicheln, aber auch mehrere ungeschälte Erdnüsse kann der Eichelhäher in seinem Kehlsack transportieren.

 

Zugverhalten: Teilzieher (im Winter kann es vorkommen, dass er als                            Wintergast aus Skandinativen bei uns eintrifft)

Brutzeit:        April/Mai

Größe:          32-35 cm